FAHRVERBOT AUF SCHWEIZER STRASSEN

Sie haben Ihren Wohnsitz im Ausland und sind Inhaber von einem ausländischen Führerausweis. Sie haben gegen das SVG (Strassenverkehrsgesetz) auf Schweizer Territorium schwerwiegend verstossen und es bestehen Zweifel an Ihrer Fahrtüchtigkeit. Die Behörde des Kantons, in welchem Sie die Straftat begangen haben, hat gegen Sie ein vorsorgliches Fahrverbot auf Schweizer Strassen ausgesprochen. Damit die Schweizer Behörden Ihren Entscheid revidieren könnten, müssen Sie beweisen, dass Sie über die nötigen Fähigkeiten verfügen, ein Motorfahrzeug sicher zu lenken.

Das ADP ist durch die kantonalen Behörden anerkannt, solche verkehrspsychologischen Gutachten offiziell auszustelle.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie können uns telefonisch kontaktieren

+41 (0) 24 425 72 85

oder mit elektronischem Formular :